Der neue Online-Shop ist nun endlich fertig! Hier können nun meine Bilder und Videos bestellt werden sowie Fotoprodukte wie Abzüge, Wandbilder und viele weitere Artikel. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, eigene Bilder als Fotoprodukt zu bestellen. Lade einfach dazu deine eigene Datei hoch. Das Angebot wird ab nun ständig erweitert. Schau also immer wieder mal rein.

Es war ein hartes Stück Arbeit, das sich nun über mehrere Wochen hingezogen hat, doch nun ist mein Shop endlich online und wird ab jetzt bestückt. Man sollte meinen, dass ein WooCommerce-Shop schnell aufgesetzt ist. Einfach das Plugin installieren, einstellen und dann die Artikel rein und fertig ist der Shop. Nein. Nicht wenn man etwas gehobene Ansprüche an die Funktionen und das Design hat. Ich wollte nicht nur meine Bilder als Datei anbieten, sondern auch meine Fotoprodukte. Ihr sollt die Möglichkeit haben, die Bilder nicht nur mit einer Nutzungslizenz als Digitaldatei zu erwerben, sonder auf Wunsch auch das Bild als Hardware in Form eines Leinwandbildes oder Fotoabzuges. Hier war die Schwierigkeit dann geboren. Ich hatte also verschiedene Produkttypen, die es zu kombinieren galt. Dazu gibt es ja bekanntlich dann Add-Ons wie Composite Products oder Bundled Products. Nun, ich hatte sie alle ausprobiert und musste dann feststellen, dass es immer einen Haken gab. Entweder gab es Probleme mit der Berechnung der Versandkosten, der Mehrwertsteuer oder es waren schlicht die Ladezeiten der Produktseite, die diese Lösung als nicht praktikabel erwiesen. Das zweite Problem waren dann schließlich die Lizenzen. Wer ein Fotoprodukt von einem meiner Bilder kauft, der erhält nicht die Originaldatei und sollte somit auch keine Lizenzgebühren zahlen. Doch wie ist nun die Lösung? Ich musste selbst ran und mir ein System zusammenprogrammieren, was ich dann auch getan habe und euch hiermit vorstellen möchte:

Das Hauptaugenmerk liegt natürlich auf den Medien, die ich selbst produziert habe. Diese habe ich in verschiedene Kategorien wie “Architektur, Landschaft & Natur” und “Reportagen & Events” unterteilt. Die Landschaftsbilder sind dann wiederum in Land, Bundesland und Region kategorisiert. Im Katalog gibts es dann auf der rechten Seite eine Filterfunktion, die es erlaubt, innerhalb der Kategorien nach Orten, Dateitypen, Formaten, etc. zu filtern. Es gibt bei mir verschiedene Datei-Klassen wie Standardbild und Premiumbild. Ein Standardbild ist eine Aufnahme, die keine besonderen Anforderungen gestellt hat, was die meisten meiner Aufnahmen beinhaltet. Bei Premiumbildern handelt es sich dann um Aufnahmen, die einen höheren Aufwand erforderten. Premiumbilder sind dann zum Beispiel Bilder, die aufwändig retuschiert werden mussten oder Aufnahmen, für die die Erstellung einen hohen Zeit- und Kostenaufwand erforderten.

Im Produktkatalog gibt es auch eine Quickview-Funktion. Hier wird das Produktbild in einer art Lightbox geöffnet, die mehr Informationen zum Produkt anzeigt und auch die Möglichkeit bietet, das Produkt in den Warenkorb zu legen. Solltest du zum direkten Download berechtigt sein, kannst du die Digitaldatei dort direkt herunterladen.

Kommen wir zur Produktseite. Hier kann die Dateigröße und der Lizenztyp ausgewählt werden. Im grauen Kasten unter den Auswahlfeldern werden die Daten der aktuellen Auswahl angezeigt. Der Preis wird dann entsprechend aktualisiert.

Je nach Anzahl der bestellten Datein gewähre ich einen Rabatt auf die Lizenzgebühren. Die Angabe “Dein Preis” zeigt den aktuellen Preis unter Berücksichtigung der Warenkorbrabatte an.

Im unteren Teil der Produktseite stehen weitere Informationen zum Produkt wie Aufnahmedatum, Originalabmessungen, Kategorie und vieles weiter. Des Weiteren gibt es den Aufnahmeort auf einer Karte zu sehen und du kannst dir Informationen zu den Nutzungslizenzen anzeigen lassen. Natürlich gibt es auch eine Bewertungsfunktion zu den Produkten und ich würde mich sehr freuen, wenn du dir hier ein paar Minuten Zeit nehmen würdest, ein kurzes Feedback für andere Besucher zu hinterlassen.

Kommen wir aber nun zu dem Feature, was mir die größten Kopfschmerzen bereitet hat. Der Bestellfunktion der Fotoprodukte. Klicke auf den Reiter “Fotoprodukt mit diesem Bild bestellen” und du bekommst eine Auswahl an zur Verfügung stehenden Fotoprodukten zu sehen. Nach der Auswahl des Fotoproduktes wirst du dann auch die Produktseite des Fotoproduktes geleitet. Die Bilddatei wird dabei mit übertragen und gleich als zu produzierendes Bild hinterlegt. Du musst dann nur noch die notwendigen Angaben zum gewünschten Produkt machen und den Artikel in den Warenkorb legen und schon werde ich das ausgewählte Fotoprodukt mit deinem Wunschbild produzieren lassen.

Wenn du ein eigenes Bild als Fotoprodukt produzieren lassen möchtest, dann wähle im Katalog die Fotoprodukte aus. Auf der Detailseite des Fotoproduktes selbst wird dann ein Feld zum hochladen der eigenen Bilddatei zur Verfügung stehen. Sollte es sich um ein Bild handeln, welches ich selbst für dich produziert habe, dann kannst du dort auch die Bild-ID eingeben und ich suche das Bild für dich heraus.

Und nun bist du dran! Probiere meinen Shop aus und solltest du Probleme mit der Bedienung haben, dann gib mir ein Feedback. Ich kümmere mich dann natürlich umgehend darum. Gerne nehme ich auch Kritik und Verbesserungsvorschläge entgegen. Ansonsten werde ich nun den Shop nach und nach mit meinen Bildern und Videos bestücken. Es lohnt sich also, immer mal wieder reinzuschauen. Du kannst auch gerne meinen Newsletter abonnieren, dann wirst du über neue Produkte informiert.